Sonntag, 29. September 2019, 16.00 Uhr

Schönberg-Haus Mödling

 

SARAH MARIE KRAMER, Mezzosopran
ADAM JOHNSON, Klavier
KONSTANZE BREITEBNER und MARKUS MEYER, Rezitation

 

Werke von A. Schönberg und A. Mahler-Werfel sowie deren Briefwechsel

 

Die Schönberg-Serenade steht im Zeichen einer herausragenden Künstlerfreundschaft des 20. Jahrhunderts: Mit Alma Mahler verband Schönberg eine 40 Jahre andauernde Freundschaft. Zur Aufführung gelangen Werke beider Künstler, ergänzt durch Rezitationen aus ihren Briefwechsel.

 

Die Sopranistin Sarah Marie Kramer entführt ihre Hörer in die Welt des Fin de Siècle. Zu Liedern von Arnold Schönberg und Alma Mahler lesen Konstanze Breitebner und Markus Meyer aus dem bewegenden Briefwechsel der beiden Protagonisten.

 

Kartenpreise € 25,-- / 20,--