Sonntag, 7. Juni 2020, 10.00 Uhr ABGESAGT

 Haydn Geburtshaus Rohrau

Prof. Dr. Arnold Mettnitzer im Gespräch mit
Staatsopernbariton CLEMENS UNTERREINER

SERAFIA MYRIKNOPOULOU, Klavier
ANTON STADLER MUSIKSCHULE

 

DIE VERANSTALTUNG WURDE AUFGRUND DER CORONA-KRISE ABGESAGT. 

 

Clemens Unterreiner begeistert mit seinert Stimme seit vielen Jahren Opernfans, Freunde des klassischen liedes und Operettenanhänger. Er ist in der Wiener Staatsoper, aber auch in internationalen Opern- und Konzerthäusern zu Hause.

Im Gespräch mit Prof. Dr. Arnold Mettnitzer erzählt Clemens Unterreiner, der von sich selbst sagt, "kein normales Leben" zu führen, wie entscheidend für ihn der sorgsame Umgang mit Ressourcen ist - und welchen Stellenwert Dankbarkeit in seinem Leben hat.: Eine plötzliche schwere Augenerkrankung ließ den 5-jährigen Clemens für ein Jahr völlig erblinden. "Ich hatte das unermessliche Glück, in ein normales, gesundes Leben mit meinem Traumberuf zurückkehren zu können."
Wie er seine Dankbarkeit ganz konkret lebt, erzählt er im Gespräch.

 

Eintritt frei.

Anmeldung bei Rosemarie Rupp: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel.: 02162/64061